Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines
Die Inhalte unsere Webseite wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Für eventuelle Veränderungen übernehmen wir keine Haftung. Allein die in der Buchungsbestätigung genannten Einzelheiten sind rechtsverbindlich.

Der Vermittler behält sich das Recht vor, die Gäste für einen gültigen Ausweis zu bitten, eine Buchungsanfrage zu verweigern, und zusätzliche Mietbedingungen zu stellen. Der Vermieter und Eigentümer des Hauses behält sich das Recht vor, das Haus und alle Räume während Ihres Aufenthaltes jederzeit zu betreten. 

Mündliche Absprachen und / oder Zusagen von den Vermittler sind nur gültig, wenn sie schriftlich bestätigt werden.

Ankunft und Abreise
Die Ankunft und Abreisetag angegebenen im das Mietungsvertrag sind verbindlich. Beim verspäteter Anreise oder vorzeitiger Abreise bekommt der Mieter kein Geld zurück. Verspätete Anreise und Ankunft am Sonntag möglich in Absprache.

Der Mieter sollten das Haus am Abreisetag in einem sauberen Zustand verlassen, besenrein, eine ordentliche Küche mit sauberem Geschirr, leer Spülmaschine, leer Kühlschrank und leere Mülleimer, Glas-und Plastikflaschen entfernt.

Dauer des Aufenthalts
Der Mieter ist verpflichtet, das gemietete Unterkunft am Ende der Periode denn im Mietvertrag vermeldet ist zu verlassen. Alle Mietverträgen sind befristete Mietverträge für bestimmte Zeit.

Selbst mitbringen
Der Mieter ist verpflichtet Bettwäsche, gemietet oder selbst mitgebracht zu verwenden. Die Häuser verfügen nicht über Küchenwäsche oder Handtuchen, sofern nicht anders erwähnt.

Rauchen
Rauchen ist im alle Häuser verboten. Rauchen im Haus ist ein Grund zur Beendigung des Vertrages ohne Anspruch auf Entschädigung. Sie können aufgefordert werden, das Mietobjekt sofort zu verlassen.

Stornierung
Wir empfehlen Ihnen eine gültige Reise- und Rücktrittsversicherung, sowie eine Haftpflichtversicherung
abzuschließen. Eventuelle Risiken und Kosten die mit einem Rücktritt verbunden sind werden durch den Mieter getragen.

Ein Reiserücktritt ist jederzeit möglich. Eine Buchungsannullierung kann jedoch ausschließlich schriftlich erfolgen. Es sind dann den Buchungsgebühr und nachfolgende Rücktrittsgebühren fällig:

- Bis 91.Tage vor Reisebeginn: 20% des Mietpreises
- Ab 90.Tag bis 61.Tag vor Reisebeginn 50% des Mietpreises
- Ab 60.Tag bis 31.Tag vor Reisebeginn 75% des Mietpreises
- Ab 30.Tag bis 14.Tag vor Reisebeginn 90% des Mietpreises
- Weniger dann 14.Tag vor Reisebeginn, oder bei Nichtantritt der Reise: der gesamte Mietpreis

Wenn das Objekt zu einem späteren Zeitpunkt in der von Ihnen stornierten Zeit neu vermietet oder anderweitig belegt wird, ist dies kein Grund für eine zusätzliche Erstattung.

Corona
Bitte beachten Sie, dass in den meisten Ländern und/oder Regionen COVID-19-Maßnahmen bestehen. Wir empfehlen Ihnen, dies bei der Buchung Ihres Ferienhauses zu berücksichtigen, da eine Änderung der Einschränkungen in der Regel kein gültiger Grund für eine kostenlose Stornierung der Buchung ist.

Es wird davon ausgegangen, dass Ihnen die Risiken und möglichen Maßnahmen, die Korona mit sich bringt, bekannt sind. Sie sind daher nicht berechtigt, abweichende Stornobedingungen geltend zu machen.

Geschlossene Einrichtungen (Restaurants, Museen, Geschäfte usw.), eine Begrenzung der Personenzahl in einem Haus oder ein obligatorischer Koronatest und/oder eine Quarantänezeit während eines Aufenthaltes in unserer Region sind kein Grund für abweichende Stornierungsbedingungen. Es besteht das Risiko, dass, wenn Sie 1 Haus mit mehreren Haushalten buchen, nicht alle kommen können oder dass Sie ein zusätzliches Haus buchen müssen.

Nur wenn wir aufgrund eines von der niederländischen Regierung angeordneten Gebiets- oder Nutzungsverbotes für Ferienhäuser gezwungen sind, Ihre Buchung zu stornieren. Sie können umbuchen, oder Ihr Geld wird Ihnen zurückerstattet.

Annullierung durch den Vermittler
Sollten unvorhersehbare Umstände der Vermieter zwingen, eine Buchung zu annullieren, so wird Ihm die bereits gezahlte Miete erstattet. Weitergehende Ansprüche in diesem Falle seitens des Mieters werden ausdrücklich von vornherein ausgeschlossen

Buchung/ Zahlung
Es gelten die Zahlungsbedingungen auf Ihrer Buchungsbestätigung. Wenn der Mieter trotz vorheriger schriftlicher Mahnung seine Zahlungsverpflichtung binnen einer zweiwöchigen Frist nach Erhalt der schriftlichen Mahnung nicht oder nicht auf angemessene Weise erfüllt, ist der Vermieter berechtigt, den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen, und zwar unbeschadet des Rechtes des Vermieter auf vollständige Bezahlung des vereinbarten Preises.

Bei Ankunft kann eine Kaution erhoben werden. Diese wird, entweder bei Abreise, nach Inspektion, erstattet oder auf ein von Ihnen angegebenes Konto überwiesen.

Haftung
Der Mieter verpflichtet sich, das Mietobjekt und sein Inventar sowie eventuell vorhandene gemeinschaftliche Einrichtungen mit größtmöglicher Sorgfalt zu behandeln. Eine Hausordnung, ist unauflöslich Bestandteil des Mietvertrages.

Jeder Mieter ist verpflichtet, einen während seiner Mietzeit durch sein Verschulden oder das Verschulden seiner Begleitung oder Gäste entstandenen Schaden zu melden und zu ersetzen.

LekkerNaarZee kommuniziert nicht mit Ihrer Haftpflichtversicherung. Sie sind verpflichtet, die Kosten des Schadens selbst zu ersetzen. Die Entschädigung durch Ihre Versicherung ist eine Angelegenheit, die Sie nach der Schadensregulierung selbst regeln müssen

Der  Mieter haftet  dem  Vermieter / Eigentümmer  gegenüber  für Schaden, der durch das Verrichten oder Unterlassen von Handlungen durch ihn selber, den/ die Miterholungssuchenden und/ oder den/ die Dritten verursacht wurde, soweit es sich um Schaden handelt, der dem Mieter, dem/ den Miterholungssuchenden und/ oder dem/ den Dritten angerechnet werden kann.

Die Mieter können durch den Vermieter aufgefordert werden das gemietete Ferienwohnung umgehend zu
verlassen; falls Besitz beschädigt oder missbraucht wurde oder andere berechtigte Gründe vorliegen.

Der Vermieter / Eigentümer ist für Diebstahl oder Beschädigung von persönlichem Besitz nicht verantwortlich. Für Personenschäden die in oder um das Haus herum entstanden sind, wird keine Haftung übernommen.

Der Vermieter / Eigentümer ist nicht für Folgen extremer Wetterverhältnisse oder andere Formen höherer Gewalt haftbar.

Vermietung für Jugendgruppen
Nicht in alle Häuser sind Jugendgruppen (unter 26 Jahre) erlaubt. Mieten kann in diesem Fall nur in Absprache mit dem Vermieter. Falls der Mieter ist eine Jugendgruppe und nicht im Voraus mitgeteilt, wird das Mietvertrag mit sofortiger Wirkung entbunden ohne Recht auf Entschädigung.

Überlastung und Verbot von Partys
Verstärkte Musik; das Veranstalten von Partys wie z. B. Studentenpartys, Junggesellenabschiede, Trinkgelage; der Konsum von Drogen und anderen verbotenen Substanzen ist in allen Liegenschaften verboten und führt zu sofortige Räumung der Unterkunft. Der Mieter hat keinen Anspruch auf Rückerstattung der gezahlten Miete.  

Die Mieter können vom Eigentümer/Verwalter aufgefordert werden, das Mietobjekt sofort zu verlassen, wenn Eigentum beschädigt oder missbraucht wird, oder im Falle von Beschwerden der Nachbarn. Der Mieter hat keinen Anspruch auf Rückerstattung der gezahlten Miete. Der Schaden wird beim Hauptmieter geltend gemacht.

Überbelegung 
Das Mietobjekt darf nicht mit mehr Personen als vereinbart belegt werden. Die vereinbarte Anzahl schließt Kinder und Babys ein. Die Nutzung des Ferienhauses durch mehr Personen als im Vertrag vereinbart, führt zur sofortigen Kündigung des Vertrages ohne Anspruch auf Entschädigung. Besucher sind nur nach Zustimmung des Vermieters und bis zu der maximalen Anzahl von Personen, für die das Haus geeignet ist, erlaubt.

Haustierhaltung
Haustiere sind nur erlaubt, wenn im Mietvertrag erwähnt. Haustiere im Schlafzimmer sind nicht erlaubt. Wir bitten Sie ein Deckchen mit zu bringen, womit Sie das Mobiliar abdecken können. Wenn es Haare auf den Möbeln oder Betten gibt, und extra Reinigung benötigt ist, kann eine Nachforderung gefordert werden.

Reklamationen
Der Mieter erklärt sich mit der Lage, die Einrichtung und den Zustand der Reparatur der Wohnung bekannt. Sollte mit Ihrer gebuchten Ferienwohnung etwas nicht in Ordnung sein, sollten Sie darüber DIREKT, am Anfang Ihres Urlaub oder die Problemsituation, beim Vermieter berichten. Wir bemühen uns dann darum, die Komplikation so schnell wie möglich zur Zufriedenheit zu beseitigen. Der Vermieter ist nicht verpflichtet, spätere gemeldete problemen zu behandeln. Mit Ausnahme von Störungen

Beschwerden, welches gemeldet wird bei der Abreise, werden nicht behandelt.

Der Mieter muss dem Vermieter jederzeit die Möglichkeit geben, eine geeignete Lösung für die Beschwerde zu erreichen.

Suchen im Angebot von 143 Ferienhäusern!