10 Vorteile vom Sommerurlaub in den Niederlanden

Wie sieht der ideale Sommerurlaub aus?

Vielleicht denkst du jetzt an einen Fernflug in ein tropisches Resort. Aber wegen der Unsicherheit im Zusammenhang mit dem Coronavirus müssen wir unsere Fernreisen vorerst verschieben. Ein Urlaub in den Niederlanden ist aber möglich. Und vielleicht ist das gar keine so schlechte Idee. Wir informieren dich gerne über die Vorteile eines Urlaubs in den Niederlanden.

Kurze Anreise

Eine Flugreise kann ziemlich anstrengend sein. Denke an die Wartezeiten am Flughafen und Jetlags, aber auch an den Packstress wegen der Gepäckbegrenzung. Wenn du dich  dafür entscheidest, in den Niederlanden Urlaub zu machen, wirst du diese Probleme nicht haben. Wo auch immer du deinen Urlaubsort ausgewählt hast, du musst nie weit reisen. Wenn du mit dem Auto aus NRW in die nordholländische Küstenstadt Callantsoog fahren möchtest - ein Ort, der in den Niederlanden am weitesten entfernt ist - dann bist du in etwa drei Stunden dort.

Außerdem kannst du spontan abreisen, wann immer du möchtest, und das Auto mit Gepäck vollladen. Das macht den Start in den Urlaub viel entspannter. Außerdem gibt es jetzt weniger Staus, weil wir überwiegend im Home Office arbeiten.

Günstiger

Eine Flugreise, aber auch eine lange Fahrt auf französischen Mautstraßen, ist schnell teurer als ein Urlaub im eigenen Nachbarland. Wenn du dich entscheidest, über LekkerNaarZee ein Ferienhaus an der Nord-Holländischen Küste zu mieten, dann genießt du auch den Vorteil einer luxuriösen Unterkunft, einschließlich einer modernen Küche. Man muss also nicht jeden Tag essen gehen, und das spart auch Geld.

Die Niederlande sind schön

Wir sind oft so sehr auf ferne Auslandsreisen fixiert, dass wir manchmal vergessen, wie schön unser Nachbarland ist. Jede Region hat ihre Reize. Zum Beispiel Nordholland: Die nördlichen Strände sind vielleicht die schönsten, saubersten und breitesten in den Niederlanden. Mit angrenzender schöner Natur, wie die Dünen von Schoorl und das Zwanenwasser in Callantsoog. Und vergiss auch die Städte nicht! Ein Muss ist zum Beispiel Alkmaar. In dieser historischen Stadt findest du wunderschöne Kanäle, Nationaldenkmäler, idyllische Innenhöfe und natürlich den berühmten Käsemarkt. Auch in Bezug auf Restaurants und Geschäfte hat die Stadt viel zu bieten. Wenn du dich für einen Aufenthalt an der nordholländischen Küste entscheidest, ist diese Stadt auf jeden Fall einen Besuch wert.

Viele kulturelle Veranstaltungen und sportliche Aktivitäten

In den Niederlanden werden während der Touristensaison viele Veranstaltungen und Aktivitäten organisiert. Zum Beispiel Märkte, Messen und Musikfestivals. In den zahlreichen Museen in den Niederlanden kannst du Kultur hautnah erleben. Und ist all dies - vorübergehend - wegen der Korona-Maßnahmen nicht möglich? Selbst dann brauchst du dich nicht zu langweilen. In den gesamten Niederlanden wurden schöne Wander- und Fahrradrouten angelegt. Auch am Strand gibt es viel zu tun. Sportbegeisterte können sich an den Stränden von Callantsoog verwöhnen lassen. Du kannst Kitesurfen, Strandsegeln, Reiten und essen gehen. Klick hier für eine Übersicht aller angebotenen Strandaktivitäten.

Alle sprechen Deutsch

Wenn du kein Spanisch, Französisch oder Italienisch sprichst, kann das im Urlaub in Südeuropa ziemlich schwierig werden. In der Regel gelingt es dir vielleicht, ein Bier zu bestellen und ein Strandbett zu mieten. Schwieriger wird es zum Beispiel, wenn man mit einer Krankheit in die Apotheke gehen muss und sich nicht verständlich machen kann. In den Niederlanden musst du dir darüber keine Sorgen machen. In Callantsoog kann man einfach Deutsch sprechen.

Gewohnte Einkaufsmöglichkeiten in der Nachbarschaft

Egal, wie schmackhaft manche ausländische Küche ist, manchmal vermisst man die deutsche Küche einfach. Im Urlaub in Callantsoog kannst du für den täglichen Einkauf in ein Lebensmittelgeschäft gehen, das auf deutsche Kundschaft ausgerichtet ist. Wenn du etwas vergessen hast, kannst du es einfach in deinem Urlaubsort kaufen.

Besucher empfangen

Ist es nicht schön, wenn du Besucher an deiner Ferienadresse empfangen kannst? Lade deine Familie oder Freunde zu einem Strandtag ein. Das geht nicht, wenn du dich auf einer Insel im Mittelmeer befinden würdest. Unsere Unterkünfte, mit Ausnahme der Wohnungen, verfügen alle über einen geräumigen Garten, in dem man bei schönem Wetter sitzen und gleichzeitig Abstand halten kann.

Niedrigere Sonnenintensität

Die Sonne in den Niederlanden hat weniger Kraft als in vielen südeuropäischen Länder. Das hat den Vorteil, dass man ungefährlicher sonnt - vorausgesetzt man reibt sich trotzdem ein und sucht rechtzeitig den Schatten auf - und weniger Gefahr läuft, zu verbrennen als beispielsweise in Spanien. Übrigens ist die UV-Strahlung in den Niederlanden von Tag zu Tag unterschiedlich stark. Der aktuelle UV-Wert wird täglich auf der KNMI-Website veröffentlicht.

Nachhaltig

Im Allgemeinen gilt: Je näher du Urlaub an deinem Wohnort machst, desto kleiner ist dein ökologischer Fußabdruck. Denn natürlich produzierst du mit einer kurzen Autofahrt viel weniger CO2 als mit einem langen Flug. Wenn du es wirklich richtig machen willst, fährst du mit dem Zug an deinen Urlaubsort. Du bist vielleicht etwas länger unterwegs, aber die meisten Orte sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreichbar.

Eine kurze Pause von Covid-19

Durch die Corona-Maßnahmen sind wir jetzt alle viel mehr zu Hause, als wir es gewohnt waren. Besonders wenn du in der Stadt lebst, kann ein Urlaub am Meer wie Musik in deinen Ohren klingen. Atme frische Luft am Strand, übernachte mit der Familie oder dem Partner in einem gemütlichen Ferienhaus und genieße eine neue Umgebung. Hört sich das gut an? Dann sieh dir unsere Auswahl an Ferienhäusern am Meer in Noord-Holland an. Wer weiß, vielleicht sehen wir uns bald!

 

Team LekkerNaarZee

Suchen im Angebot von 135 Ferienhäusern!